Di. Mrz 19th, 2019

Einnahme “harter” Drogen: Auto stehengelassen – Lappen dennoch weg

Sich bedröhnt hinters Lenkrad zu setzen, ist generell keine gute Idee. Doch wer harte Drogen konsumiert, braucht nicht einmal einen Fahrversuch zu machen, um den Führerschein einzubüßen, wie ein Gerichtsurteil zeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.